Nachhaltigkeit

Recycling & Nachhaltigkeit

Das Einzige, was eine Wegwerfgesellschaft entsorgt, ist ihre Zukunft

Sieht aus wie ein Industriegebiet, hat aber die CO2-Bilanz von 25.000 Hektar Wald

Trinkwasser ist eine Selbstverständlichkeit?

748 Millionen Menschen

Streng genommen gibt es nur eine Wachstumsbranche.

Und die existiert seit 3,9 Milliarden Jahren

Was von Ihnen in 400 Jahren noch da sein wird?

Ihr Plastikmüll

Können Sie sich hier einen Spielplatz vorstellen?

Wir schon

Gefährliche Abfälle gibt’s nur auf Giftmülldeponien?

Dann schauen Sie mal in Ihre Schubladen

Wenn einem in Deutschland ein Licht aufgeht, könnte es an uns liegen

Wie lebt man Nachhaltigkeit?

Am besten von innen heraus

Gewinne sind zum Investieren da.

Am besten ins große Ganze

Woanders arbeitet man nur für schwarze Zahlen.

Bei uns auch für grüne Werte.

Haltung bewahren ist eine Sache der Einstellung.

Nicht nur am Bürostuhl

Jeden Tag die Welt ein bisschen besser machen – auch das ist gelebte Nachhaltigkeit

Das Schöne an Nachhaltigkeit:

Sie ist ansteckend

Am Anfang hochreines Kupfer,

am Ende Nadel im Heuhaufen?

Der beste Beweis, dass für die Tonne arbeiten auch hocheffizient sein kann

Wo gebraut wird, braucht es Wasser.

Und uns

Wir schicken Nachhaltigkeit auf die Reise.

Über alle Grenzen hinweg

Die vielleicht wichtigste Umweltbewegung:

an die eigene Nase fassen

Eine Rose wird eine Rose wird eine Rose.

Ein Auto wird Abfall

Nur weil etwas für die Zukunft gebaut wird,

hält es noch lange nicht ewig

Nachhaltigkeit ist die Zukunft.

Und Zukunft gehört gefördert

Es heißt, dass man in der Schule fürs Leben lernt.

Endlich ist da auch mal was dran

Bei uns stand Nachhaltigkeit schon auf der Agenda, als man damit noch keine Wahlen gewinnen konnte

Als wir anfingen, uns an der Uni zu engagieren, studierte er gerade mal das ABC

Einen Planeten kann man nicht vervielfältigen.

Recyclingbemühungen schon

Dass Meetings heiße Luft produzieren, lässt sich nicht vermeiden.

Dass sie CO2 produzieren, schon

Wissen ist die einzige Ressource,

die unerschöpflich ist

Schwer zu sagen, was schneller dahinschmolz.

Seine Scholle oder die Klimaziele von Rio

Ein Chor aus über 190 Stimmen –

bestehend aus Solisten

Für drei Buchstaben aufstehen,

statt auf vier Buchstaben sitzen bleiben!

118 Elemente zu entdecken, hat ewig gedauert.

Sie verschwinden zu lassen, geht erschreckend schnell

Über grüne Themen informiert man sich wie?

Querbeet natürlich

Als Vorreiter gegenüber anderen Bereichen und Produkten wurde deshalb 1991 mit der deutschen Verpackungsverordnung das erste Regelwerk geschaffen, das die Verantwortung der Hersteller für die Entsorgung ihrer Produkte festschrieb.

Von der Verpackung erwarten Konsumenten und Handel heute, dass sie sich leicht und ohne Aufwand oder Kosten umweltfreundlich entsorgen lässt. Ein großer Teil der Aufwendungen für Innovation fließt deshalb in die Entwicklung entsprechender Eigenschaften - mit beträchtlichen Erfolgen.

Mit dem Aspekt der Nachhaltigkeit erfährt der anfangs rein ökologische Gedanken des Recyclings eine deutliche Ausweitung. Neben dem Material werden auch Prozesse, eingesetzte Energien und soziale Aspekte der Produktion kritisch durchleuchtet und optimiert.