BILDSCHIRME / MONITOR / FLACHBILDSCHIRME

LCD-Monitor Recycling zur sicheren Gewinnung wertvoller Rohstoffe und Schonung der Gesundheit
Die Verarbeitung quecksilberhaltiger LCD-Monitore

Ersten Hochrechnungen zufolge werden im Jahr 2016 in Deutschland etwa drei Millionen LCD-Monitore dem Recycling zugeführt. Diese enthalten jedoch oftmals noch eine quecksilberhaltige Hintergrundbeleuchtung und sind deshalb im Sinne der AVV als „gefährliche Abfälle“ und im Elektro-Gesetz unter der Sammelgruppe 3 einzustufen. Dabei ist unter besonderen Bedingungen darauf zu achten, dass weder die Natur noch der Mensch durch Quecksilber belastet wird. Aus Mangel an geeigneten automatisierten Verfahren zum LCD-Monitor Recycling konnten die Geräte bisher jedoch nur aufwendig per Hand demontiert werden, was die Gesundheit der Arbeiter gefährdete.

Monitore, Bildschirme, Fernseher, Flachbildschirme und Displays sind meistens einige Jahre im Einsatz bevor Sie zur Verwertung kommen. Entweder sind sie dann kaputt oder veraltet.

Im Inneren der Geräte sind viele Wert-, aber auch Schadstoffe enthalten die sorgsam recycelt werden müssen.

Gemeinsam mit unseren Partnern bietet dafür nun zwei gesunde und zugleich zeitsparende Alternativen des LCD-Monitor Recyclings. Quecksilber und wertvolle Rohstoffe können entnommen und zukünftig umweltschonend wiederverwertet werden:
1. Monitor-Sägeanlage für Größen von 14“ bis 25"
2. Robotergestützte Anlage für Größen von 25" bis 55"
3. Manuelle Monitor Anlage für Größen von 5“ bis 100"

Ob große oder kleine Monitore, mit uns schauen Sie nicht in die Röhre.

Hier können Firmen, Behörden und Kommunen alte Bildschirme fachgerecht verwerten lassen.

No Comments Yet.

Leave a comment