Computer / Server

Computer / Server / Notebook -Recycling

Auf das Recycling der in Computern / Computeranlagen enthaltenen Leiterplatten Klasse I, Leiterplatten Klasse II, Leiterplatten Klasse III, Rückwände, Gold-Prozessoren, RAM, Chips, Stecker, Laufwerke, Festplatten, Netzteile, Lüfter, Verbindungskabel, etc. haben wir uns mit unseren Partnern seit Jahren spezialisiert.
Sollten Sie den Abbau bzw. die Entsorgung einer kompletten Großrechneranlage bzw. eines Rechenzentrums planen, so können Sie sich gerne an einen unseren deutschlandweit tätigen Kooperationspartner in Sachen E-Schrott-Verwertung / Zerlegung / Logistik an uns wenden

  • Computersysteme, PC`s, Computer, Notebooks, Netbooks, Workstation, Server
  • PC-Komplettsysteme, bestehende aus PC-Grundgerät, Röhrenmonitore,

Teilweise werden die PC`s, Computer für das Recyceln, Wiederverwendung als PC, Computersystem vorbereitet. Schulen, Lehrinstitute wie soziale Einrichtungen benötigen IT-Technik um für Einsteiger Schulungen und einfach Tätigkeiten am Computer zu vermitteln.

1. Computer Recycling zur Wiederverwendung als gebrauchtes Computersystem...
Aus gebrauchten Computerkomponenten lassen sich teilweise funktionierende PC-Systeme erstellen, welche weiter genutzt werden können. Eine Weiternutzung ist vom Alter, Zustand, Menge, Vielfalt, Baugleichheit der gelieferten, PC`s, Computertechnik abhängig. Diese erstellten Computersysteme können mit gewissen Einschränkungen an Geschwindigkeit (Leistungsfähigkeit, Performance), mögliches Betriebssystem, Einschränkungen an Hardwareschnittstellen usw. weitergenutzt werden. Vor einer Wiederverwendung der gebrauchten Festplatte wird diese mit spezieller Software mehrfach gelöscht, mehrfach überschrieben, um den Datenschutz sicher zu gewährleisten.

Durch die Mehrfachlöschung ist es nahezu unmöglich an die ehemaligen Daten zu gelangen. Erst dann wird bei Weiternutzung ein Betriebssystem neu installiert. Eine Aufbereitung zur Weiterverwendung der PC`s, Computer als Spende für Schulen, Vereine, soziale Einrichtungen ist möglich.

Mit vollkommen überalterten Computern, die nur noch sehr langsam arbeiten, möchte jedoch kaum jemand arbeiten. Damit ist nicht immer eine Aufbereitung zur Wiederverwendung als Computersystem sinnvoll. Die Weiternutzung gebrauchter Computertechnik als Wertstofflieferant ist jedoch möglich.

2. Computer Recycling zur Rohstoffverwertung...

Die nicht mehr als recycelte PC`s, Computer nutzbare Computertechnik wird als Elektronikschrott, Elektroschrott weiterverarbeitet. Der Elektronikschrott, Elektroschrott, wird für neue Ausgangsstoffe, Rohstoffe dem Wertstoffkreislauf zugeführt. Stahl, Kupfer, Edelmetalle können dem technischen Rohstoffkreislauf zugeführt werden.
Ein fachgerechtes, typenreines zerlegen der PC-Technik, Computertechnik wird übernommen. Datenträger wie klassische Festplatten-Laufwerke (magnetische Speichermedium, Harddisk, HD) werden mechanisch zerstört. Der notwendige Datenschutz wird dadurch sicher gewährleistet.